Melissa King - Choreografie ][ Regie

CABARET

Volksoper Wien / AT [2019]

Gewinner des österreichischen Musiktheater Preises 2021 „Beste Gesamtproduktion Musical“
Bei der diesjährigen Verleihung des Österreichischen Musiktheaterpreises am 2. August 2021 wurde die Volksoper Wien in vier Kategorien ausgezeichnet, drei Preise gingen an die Erfolgsproduktion „Cabaret“. 
Für ihre herausragende Darstellung des Conférencier in „Cabaret“ wurde Ruth Brauer-Kvam mit den Preis für die beste weibliche Nebenrolle ausgezeichnet. Robert Meyer erhielt für seine Rolle als Herr Schultz in „Cabaret“ den Preis für die beste männliche Nebenrolle.

„Willkommen, Bienvenue, Welcome!“: die bittersüße Ode an das Berlin der frühen 1930er-Jahre ist ein sprichwörtlicher Tanz auf dem Vulkan, eine musikalische Komödie, die am Abgrund spielt…

Clifford Bradshaw, ein junger amerikanischer Schriftsteller, ist nach Berlin gekommen, um sich für seinen neuen Roman inspirieren zu lassen. Im legendären Kit Kat Club trifft er auf das aufregendste Geschöpf des Berliner Nachtlebens: die englische Sängerin Sally Bowles. „Einmalig himmlisch“ finden sie zueinander, doch zum Leben haben beide zu wenig … Und nicht nur dieses Paar droht an den Herausforderungen einer emporkommenden dunklen Epoche zu scheitern. Angesichts einer ungewissen Zukunft bleibt allen Beteiligten nichts Anderes übrig, als ab sofort ganz im Moment zu leben: „Drum geh’ ins Cabaret!“

Media

Kreativteam

  • Lorenz Aichner [Musikalische Leitung]
  • Gil Mehmert [Inszenierung]
  • Melissa King [Choreografie]
  • Heike Meixner [Bühnenbild]
  • Falk Bauer [Kostüme]
  • Michael Grundner [Lichtdesign]

Darsteller

  • Ruth Brauer-Kvam
  • Bettina Mönch
  • Jörn-Felix Alt
  • Dagmar Hellberg
  • Robert Meyer
  • Peter Lesiak
  • Johanna Arrouas
  • Jakob Semotan
  • Matthias Trattner
  • Jurriaan Bles
  • Martin Enenkel
  • Maximilian Klakow
  • Kevin Perry
  • Marianne Curn
  • Paulina Plucinski
  • Katharina Wollmann
  • Eva Zamostny
  • Anja Štruc